Registrierte Benutzer
NEUE
BENUTZER

Mit den LEDSCHENDS 24 Stunden durch die „grüne“ Hölle

News

2015 gründete Hannes Hessenberger gemeinsam mit Leo HILLINGER das HILL Racingteam, welches er organisatorisch und Sportlich auch seither leitet. Zuletzt konnten sie im 4er Team (Leo Hillinger, Benjamin Karl, Richard Assmaier und Hannes) den Glocknerman (Ultra cycling Weltmeisterschaft) die Ultra Distanz von 1000km und 17000hm in einer Rekordzeit von 31h und 45min gewinnen. Große Unterstützung bekommt er dabei für seine Vorhaben vom Mountainbiker am See in Weiden am See. Durch seine Leistungen wurde Rene Haselbacher und der Gründer des Teams LEDSCHENDS, Sascha Poth, auf Hannes aufmerksam und bat ihn, doch in diesem Jahr für das Team bei den 24 Stunden Rad am Ring um die legendäre Nordschleife als Einzelstarter zu fahren.

Es konnte schon vielen Organisationen wie der Stunde des Herzens oder dem Bärenherz e.V. geholfen werden. Schwer kranken Kindern und deren Familien durften sie oft eine große Freude und Erleichterungen bereiten. In diesem Jahr fahren die LEDSCHENDS für die Hilfsgruppe Eifel – Hilfe für krebskranke Kinder e.V. (www.kinderkrebshilfe-eifel.de) die im Jahr 2016 den österreichischen Jungen Raphael Schmid, welcher an einer schweren Hautkrankheit leidet (Ichthyose), großzügig finanziell unterstützt hatten und weiterhin finanzielle Hilfe leisten! Dabei feiern beide ein Jubiläum, die Hilfsgruppe das 25 jährige Bestehen und das Team startet nun schon zum 5. Mal. In den letzten 5 Jahren konnten die Ledschens auch etliche Erfolge einfahren. 2 Mal siegreich in der 4er Disziplin (top Disziplin) und im 8er, 3 mal 2. im 4er, 1 mal 3. im 8er, zudem auch noch 1 mal 2. Und im 2er Wettbewerb beim bisher einzigen Start 3.

Hannes ist nun ein Teil davon und alle freuen sich nun auf das Rennen, welches am 28./29. Juli stattfinden wird. Vor Ort findet man sie in der Box Nr. 13 und jeder ist herzlich eingeladen, mal vorbeizuschauen. Es lohnt sich.

Wenn auch Sie dieses tolle Projekt unterstützen wollen dann gibt es heuer die Möglichkeit für jeden gefahrenen km den Hannes bewältigen wird, 1nen € (oder bei Wunsch auch gerne mehr) an die Krebskranken Kinder zu spenden. Um einen groben Anhaltspunkt zu bekommen, eine Runde am Nürburgring hat 26km mit 560hm. Das Ziel von Hannes Hessenberger wird es sein mehr als 20 Runden zu schaffen.

Frei nach dem Motto: Make a kid smile – race the green hell!
Link zum HILL Racingteam
FOTO: Credit - Rudi Dellinger

Scroll down
Back to Top